Ansprechpartnerin

Frau Meral Baydar

  • Adolfstraße 76
  • 02131 / 209 81 80
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Zahl der Menschen, die an einer Demenz erkranken, nimmt stetig zu. Die Mehrheit von ihnen, ca. 70% wird zu Hause von Angehörigen betreut und gepflegt. Dabei kommen die Pflegenden oft selbst an ihre Grenzen, wenn sie rund um die Uhr eingespannt sind und es keine Möglichkeit zur Entspannung gibt, ja selbst die Zeit fehlt, alltägliche Besorgungen zu erledigen. Die Arbeiterwohlfahrt in Neuss hat im Jahre 2006 ihr Angebot in der Versorgung Demenzkranker erweitert. Mit unserem niederschwelligen Angebot können wir helfen, Angehörige von demenzkranken Menschen zu entlasten und sie in ihrem Alltag zu unterstützen und dem Demenzkranken die Möglichkeit einräumen, durch gemeinsames Erzählen, Singen, Spielen, Bewegen, Essen und Trinken Geselligkeit und Abwechslung vom Alltag zu erleben.

Im April 2006 startete die Betreuungsgruppe „Cafe Vertellekes“ für Demenzkranke in der Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt auf der Adolfstr. 76. Eine Schulung für die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, die dieses Angebot mit durchführen, hatte bereits Ende 2005 stattgefunden. Im ersten Halbjahr 2009 fand eine weitere Schulung statt. Wir konnten neun ehrenamtliche Miterbeiterinnen in diesem Bereich qualifizieren.

Das Angebot des Café Vertellekes können Sie seit Anfang 2010 dienstags in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr, sowie donnerstags in der Zeit von 9:00 bis 12:00 im AWO-Haus auf der Adolfstr. wahrnehmen.

Zum Seitenanfang