Ansprechpartner/in

Frau Monika Schnabel
Herr Suad Fazlic

  • Adolfstr. 76
  • 02131 / 5 77 35
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gesamtergebnis in der aktuellen MDK-Prüfung: sehr gut (1,0)

» MDK-Prüfung 2017: Öffnen

» Auszug aus dem Jahresbericht: Öffnen

» Infobroschüre: Öffnen

Dienstleistungen für Menschen, die Unterstützung benötigen, gehören seit mehr als 60 Jahren zu unseren ureigensten Aufgaben. So zählt auch die ambulante Pflege zu unseren Kernkompetenzen, und das nicht erst seit jüngster Zeit.

Seit Jahren betreut unsere Sozialstation Personen, die aufgrund ihres Alters, ihrer Krankheit oder sonstiger Umstände auf Hilfe zu Hause angewiesen sind. Das entlastet Angehörige und Pflegebedürftige gleichermaßen.

Unsere speziell ausgebildeten Pflegekräfte ermöglichen es so vielen Menschen, weiterhin im geliebten „Zuhause“ leben zu können. Unsere Pflegedienstleistungen erfüllen natürlich alle gebotenen Anforderungen und Standards. Regelmäßige Fortbildungen und Qualifizierungsmodule halten unsere Pflegekräfte ständig auf aktuellem Informationsniveau. Aber wir glauben noch etwas mehr zu leisten, etwas, das sich mit den Kassen nicht abrechnen lässt.

Das etwas mehr an Zeit, das wir uns als traditioneller Wohlfahrtsverband leisten, der sich nicht ausschliesslich aus Kassenpflegesätzen finanzieren muss. Freundlichkeit und Wärme geben den Patienten ein Gefühl von Sicherheit und helfen, die Hilflosigkeit und sogar körperliche Beschwerden besser zu ertragen. Der Mensch steht für uns im Mittelpunkt und Menschen brauchen Vertrauen.

Wir sind stolz darauf, dass Institutionen, Ärzte, Pflegebedürftige und deren Angehörige uns seit Jahren in folgenden Bereichen ihr Vertrauen schenken:

  • Beratung
  • Aktivierende pflegerische Versorgung / Grundpflege
  • Medizinische pflegerische Versorgung / Behandlung
  • Betreuung
  • Begleitung / Einzelfallhilfe
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Hausnotruf
  • Qualitätssicherungsbesuch nach § 37 Abs 3 SGB XI
Zum Seitenanfang